Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

respekTIERt

3. Mai 18:00 bis 21:00

Abendvortrag
Hundliche Konflikte erkennen und lösen
Interessenkonflikte zwischen Individuen sind eine unvermeidliche Konsequenz des Lebens in Gruppen oder bei Begegnungen.

Individuen konkurrieren ständig um Nahrung, Fortpflanzungspartner und elterliche Fürsorge.
Aus diesen Konflikten heraus versuchen Tiere, das Verhalten anderer zu ihrem Vorteil zu verändern.
Konflikt hat also etwas mit Konkurrenz, mit der Befriedigung von Bedürfnissen zu tun.

Verständnis für das Entstehen von Konflikten zwischen Hunden
Lernen, schwerere Konflikte im Vorfeld zu vermeiden
Lernen, bereits vorhandene Konflikte zu managen
Lernen, bereits vorhandene Konflikte zu lösen
Lernen, was man keinesfalls tun sollte
Besondere Berücksichtigung: Ressourcenverteidigung

Zielgruppe:
Hundehalter, Hundetrainer, Verhaltenstherapeuten, Tiertrainer, Tierärzte, Tierheimmitarbeiter, Züchter und alle die sich für modernes Tiertraining interessieren

Kontakt Heidrun Pusch heidi@respektiert.at

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden:

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
18:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Ladinacher Straße 21 9020 – Klagenfurt am Wörthersee
Ladinacher Straße 21 9020 - Klagenfurt am Wörthersee + Google Karte